DATENSCHUTZ


Erklärung zum Datenschutz

Vorwort
Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst. Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Persönliche Daten werden von uns gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes BDSG und der EU-Datenschutzgrundverordnung DSGVO verwendet.

1. Personenbezogene Daten
1.1. Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, die Identität des Webseiten-Nutzers zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit der wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite) fallen nicht darunter.

Es unterliegt ausschließlich Ihrer freien Entscheidung, wenn Sie uns bei Kontaktaufnahme (per E-Mail, telefonisch, per Telefax oder auf dem Postwege) Ihre personenbezogenen Daten überlassen.

 

1.2 Kinder
Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

1.3. Der Besuch unserer Webseiten kann grundsätzlich ohne Offenlegung der Identität genutzt werden.
In Verbindung mit dem Zugriff auf unsere Seiten werden serverseitig Daten (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten) gespeichert. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten. Der Server-Provider nutzt die persönlichen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Webseiten nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang (siehe Absatz 6.1. Webstatistik-Tools von 1&1). Darüber hinaus werden persönliche Daten nur dann gespeichert, wenn diese freiwillig vom Nutzer angegeben werden.

2. Weitergabe personenbezogener Daten
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung, Daten an Dienstleister (bspw. Transportunternehmen) zur Vertragserfüllung weitergegeben werden, so sind diese an das Bundesdatenschutzgesetz BDSG und der EU-Datenschutzgrundverordnung DSGVO gebunden.

Erhebungen beziehungsweise Übermittlungen persönlicher Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.

2.2. Personalisierte Direktwerbung
Auf Grundlage unseres berechtigtes Interesse an personalisierter Direktwerbung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), verwenden wir die uns von Ihnen überlassenen Daten ausschließlich für Werbezwecke unserer Waren und Dienstleitungen, wie bspw. E-Mail-Newsletter oder Werbung auf dem Postwege. Gemäß § 7 Abs. 3 UWG benötigen wir hierfür keine gesonderte Einwilligung.

2.3. Ihr Widerrufsrecht
Sie können jederzeit per E-Mail, Telefax oder auf dem Postwege der Nutzung Ihrer persönlichen Daten, für unsere Werbezwecke widersprechen. Nach Eingang Ihres Widerspruchs, werden wir die Nutzung Ihrer persönlichen Daten umgehend einstellen. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Absatz 9: Fragen und Anregungen

 

3. Auskunftsrecht
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten. Sie haben ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten. Ihre Daten können dann gelöscht werden, falls gesetzliche Regelungen einer Löschung nicht entgegenstehen.

4. Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten
Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung (u.a. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen), bzw. zur Vertragsanbahnung und Vertragserfüllung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseiten ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

5. Übertragung von Daten im Internet
Wir weisen darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet (z. B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter nicht gewährleistet werden kann. Wir übernehmen keine Haftung für die durch solche Sicherheitslücken entstandenen Schäden.

6. Einsatz von Cookies
Wir setzen Cookies – kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen – ein. Sie helfen dabei, benutzerindividuelle Einstellungen zu ermitteln und spezielle Benutzerfunktionen zu realisieren. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies.

Sämtliche Funktionen der Website sind auch ohne Cookies einsetzbar. Die Speicherung von Cookies können Sie durch eine entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software verhindern; einige benutzerdefinierte Eigenschaften und Einstellungen sind dann allerdings nicht verfügbar.

6.1. Webstatistik-Tools von 1&1 „WebAnalytics“
Von unserem Provider 1 & 1, werden in dem Tool „WebAnalytics“ Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben. 1 & 1 hat hierzu eine Liste der erfassten Daten auf ihrer Website zusammengestellt und veröffentlicht:

Referrer (zuvor besuchte Webseite)
Angeforderte Webseite oder Datei
Browsertyp und Browserversion
Verwendetes Betriebssystem
Verwendeter Gerätetyp
Uhrzeit des Zugriffs
IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

Weitere Informationen über „WebAnalytics“ finden Sie unter folgendem Link von 1 & 1:
https://hilfe-center.1und1.de/hosting/online-marketing

(Quelle: 1 & 1 Stand 05/2018)

7. Externe Links zu anderen Webseiten
Unsere Webseiten enthalten Links zu Webseiten anderer Anbieter, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Aus diesem Grund übernehmen wir für diese Inhalte auch keine Gewähr.

Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine Rechtsverstöße erkennbar. Bei Bekanntwerden einer solchen Rechtsverletzung werden wir den betroffenen Link umgehend entfernen.

8. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

9. Fragen und Anregungen
Bei Rückfragen und für weitere Informationen, können Sie sich
gerne an uns wenden:

BEPPO® HUND + HALTER
Inhaber: Nicole Tente
Lucas-Cranach-Str. 2
50999 Köln

Telefon: +49 221 992 3594 · Telefax: +49 221 992 3595
E-Mail: office(at)beppo-hundundhalter.de

Quellen:
eu-datenschutz.org
gesetze-im-internet.de
uni-muenster.de/Jura.itm/hoeren
datenschutz.org
mustervorlage.net/disclaimer-muster